.

Neben Studium und Referendariat Webdesign lernen und als Akademiker mit Webseiten ein e-Business betreiben


Sehr geehrte Studentin,
sehr geehrter Referendar,

hallo, mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtswissenschaftler und habe seit 1994 ein freiberufliches Einzelunternehmen in Mülheim an der Ruhr sowie seit 2004 ein e-Business mit etwa 800 brauchbaren Webseiten in Dortmund und in der Costa Brava in Spanien.

Akademiker, Studenten und Referendare sollten neben ihrem Studium und Referendariat

Webdesign lernen

damit Sie erst nebenbei und später hauptberuflich mit Webseiten ein freiberufliches e-Business betreiben.

Webdesign ist die Kunst, mit HTML, CSS, PHP und einer Webdesign-Software Webseiten zu gestalten, die eines Tages oder niemals jeden Tag, 24 Stunden lang, Geld im Internet verdienen.

Webdesign und Webseitengestaltung sollten zukünftige Akademiker besonders dann erlernen, wenn sie selbstbewußt, unabhängig, faul und klug sind und eine Arbeitswoche von 60 Stunden oder mehr unter einem möglicherweise inkompatiblem Chef als entbehrlich betrachten.

60 Stunden pro Woche arbeiten ist eher etwas für die Fleißigen und weniger hellen Köpfe.

Wer faul und klug ist, kann mit der 80/20-Regel und 20% Arbeitseinsatz etwa 80 % der gewünschten Resultate erzielen. Diese gewünschten Resultate sind Website-Einnahmen durch fleissige Webseiten, die nur die Besucher anlocken, die bereit sind, über Ihre Webseiten mit Ihnen Geschäfte zu machen und Geld auszugeben.

Dieses Geschäftemachen hat nur dann Erfolg, wenn Sie erst nachdenken und dann mit der Webseitengestaltung beginnen.

Nachdenken bedeutet, dass Sie als zukünftige Webdesignerin erst überlegen,

  • mit wem Sie im Web Geschäfte machen und
  • was Ihre meistgewünschten Antworten bei den Webseiten A, B, C usw. sind und
  • wie Sie Ihrer Zielgruppe in maximal 7 Sekunden erklären, warum diese Zielgruppe ausgerechnet Ihnen als Website-Betreiberin die meistgewünschte Anwort geben soll und nicht den Webauftritten der Konkurrenz, die möglicherweise bereits Rang und Namen hat.

All dies gelingt nur klugen und geschäftstüchtigen Köpfen, die ihre Person und ihr Produkt im Web gut verkaufen können.

Das Verkaufen geschieht durch geschäftstüchtige Webseiten, die Sie dank Ihrer Webdesignkenntnisse selber gestalten werden.

Bei der Webseitengestaltung ist es sehr hilfreich, wenn Sie freihändig HTML, CSS und PHP schreiben können oder zumindestens wissen, wo Sie etwas nachschlagen können, wenn Ihnen gerade nicht einfällt, wie Sie mit CSS ein Produktfoto genau dort platzieren, wo es dem kaufbereiten Webseitenbesucher sofort ins Auge springt.

Webdesign mit HTML, CSS und PHP lernen

Webdesign mit HTML, CSS und PHP werden Sie relativ schnell erlernen, wenn Sie einen guten Lehrer haben, und wenn Sie sich vor dem Erlernen von Webdesign klar machen, wofür Sie diese Anstrengungen unternehmen.

Wissen Sie, warum Sie Webdesign mit HTML, CSS und PHP lernen möchten?

Richtig!

Neben und nach Ihrer Hochschulausbildung und Referendariat wünschen Sie sich ein schönes Haus mit Garten, ein Nebeneinkommen mit Website-Einnahmen und berufliche Unabhängigkeit.

Das Erlernen von Webdesign mit HTML, CSS und PHP befähigt Sie, eine Webpräsenz selber zu erstellen.

Webdesign lernen und e-Business gründen

Je besser das Geschäftskonzept für diese Webpräsenz ist, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eines Tages Website-Einnahmen von etwa 4.000 Euro netto pro Monat erzielen.

Mit einem Nettoeinkommen von 4.000 Euro pro Monat können Sie sich ein eigenes Haus mit Garten oder eine Ferienwohnung in Ihrem Lieblingsurlaubsort leisten.

Vermietete Häuser und vielbesuchte Webseiten haben vieles gemeinsam. Beide können passive Einnahmen erzielen. Selbst dann, wenn Sie gerade auf Geschäftsreisen sind oder Urlaub machen.

Ein gut organisiertes e-Business mit tüchtigen Webseiten gestattet der Betreiberin auch mal eine schöpferische Pause von 3 Monaten in einem Urlaubsparadies. Wie beim Daytrading können Sie Ihr Webseiten-e-Business von jedem Ort auf der Erde mit einem tragbaren Computer, Tablet oder Smartphone managen.

Abhängig beschäftigte Akademiker können das nicht, es sei denn, Sie sind angestellter Geschäftsführer Ihrer eigenen GmbH oder Sociedad Limitada.

Webdesign ist Mittel zum Zweck, damit Sie selber geschäftstüchtige Webseiten erstellen, die eines Tages und niemals täglich für Ihr e-Business soviel Geld anschaffen werden, dass Sie jeden Monat erst ein Nebeneinkommen als Studentin oder Referendarin haben und anschliessend, wenn Sie am Geschäftsleben im Web Gefallen gefunden haben, hieraus einen Haupterwerb in Vollzeit starten.

All dies werden Sie in relativ kurzer Zeit erlernen, wenn Sie sich neben Webdesign auch mit Marketing im Internet beschäftigen.

Marketing im Internet

Stellen Sie mal vor, Sie haben sich nach dem Erlernen von Webdesign mit einem schönen, eigenen Webauftritt belohnt und keiner bekommt es mit.

Auch Google oder Ihre Zielgruppe finden Sie nicht.

Wenn das passiert, haben Sie kein e-Business sondern ein Hobby.

Dies können Sie ändern, indem Sie neben Webdesign auch Marketing für das Internet lernen. Weitere Infos zum Internetmarketing

Marketing im Internet

Welche Krankenversicherung als Akademiker?

Nach dem Hochschulstudium und Referendariat stellt sich auch die Frage, welche Krankenversicherung für Akademiker die richtige Krankenversicherung ist. Diese Fragen beantworten Ihnen PKV-Vergleiche. Nach einem oder mehreren PKV-Vergleichen werden Sie wissen, ob die PKV die falsche oder richtige Krankenvollversicherung ist. Schauen Sie selbst.

Mit PKV-Vergleichen die richtige Krankenvollversicherung finden

Erstellt am: 17.03.2015

Risikohinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie kein Geld mit Webdesign verdienen werden, sondern Verluste machen werden, wenn Sie persönlich, fachlich und unternehmerisch völlig ungeeignet sind.

WebdesignberatungE-Mail sendenFreunden empfehlenDrucken

Zurück von "Webdesign lernen als Akademiker, Student und Referendar" zum Index für unser Webdesign Tutorial

Was Sie vielleicht auch interessiert

Nebenerwerbsgründung mit Webdesign optimal finanzieren

Hat Ihnen diese Webseite weitergeholfen?

Wenn Ihnen diese Webseite weitergeholfen hat, belohnen Sie bitte den Autor mit einer Weiterempfehlung und kleinen Spende. Klicken Sie hierzu auf den Spenden-Knopf, um per Paypal einen Geldbetrag Ihrer Wahl zu spenden.

Spenden

Weitere Infos

Bitte geben Sie unten Ihr gewünschtes Thema, ein Keyword oder eine Suchbegriffkombination ein und lassen Sie sich die Ergebnisse anzeigen:

Haben Sie Wünsche?

Mit Ratenkredit rentable Investition finanzieren, spätere Selbstständigkeit vorfinanzieren oder wichtige Wünsche erfüllen

Kostenlose Infos, wie Sie 10.000 Euro im Jahr mit einer Website ohne HTML-Kenntnisse verdienen können.

Benutzername: Pflicht 

E-Mail: Pflicht 

Bitte nicht ausfüllen:

Ihre E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich. Die Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen.


Werbung:

Diese Seite bei Facebook, Twitter, Google Plus oder LinkedIN weiterempfehlen:



Google

Wer schreibt hier?

1000 € verdienen mit Webdesign Rainer Wiesehahn

Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtsanwalt und Webmaster in Dortmund von ca. 30 Websites.
Ich liebe die berufliche Freiheit als selbstständiger Freiberufler und das automatische Geld verdienen mit fleißigen Webseiten.
Haben Sie Fragen?

Zum Beispiel zum Webdesign, zur besten Krankenversicherung oder Finanzierung u.a..
Wir sind über unsere Webformulare jeden Tag 24 Stunden für Sie erreichbar:

Weitere Fragen zum Webdesign beantworten Ihnen möglicherweise auch unsere
Website-Suchmaschine sowie unser
Stichwortregister von A bis Z

WebdesignberatungE-Mail sendenFreunden empfehlen

Folgen Sie uns:

Webdesign Wiesehahn bei TwitterWebdesign Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+

Deutsch schnell & günstig

Englische, spanische und französische Texte, Webseiten und Newsletter sehr günstig und schnell in die schreckliche deutsche Sprache übersetzen.
Gewünschte Übersetzung:


Webseite bzw. Landing-Page eingeben z.B. http://domain.com/seite.html


oder hier den Text einfügen:

Bitte nicht ausfüllen:

Erläuterungen

Gratis HTML-Test

Adresse der Webseite z.B.
http://domain.de/seite.html

Bitte nicht ausfüllen:

Erläuterungen