. .

Webdesign lernen und ein e-Business gründen mit 4000 rechtssicheren oder ausländischen Webseiten


Sehr geehrte Arbeitssuchende,

hallo, mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr und habe in Dortmund ein kleines e-Business mit etwa 800 Webseiten. Einige von diesen Webseiten sind spanisch, damit mich die deutsche Abmahnindustrie in Ruhe lässt.

Arbeitssuchende erfahren hier, wie Sie am besten Webdesign lernen und sich selber Arbeit geben mit einem kleinen e-Business. Webdesign lernen lohnt sich, da Sie nach dem Erlernen von Webdesign eines Tages als hauptberuflicher Webdesigner mit zufriedenen Stammkunden und / oder mit 4000 Webseiten 4000 Euro netto im Monat verdienen können.

Webdesign lernen

Webdesign lernen Sie am besten, wenn Sie sich zunächst ein berufliches Ziel setzen. Ein solches berufliches Ziel ist, dass Sie ein guter Webdesigner werden möchten, der in seinem eigenen Haus mit Garten 4.000 Euro netto pro Monat verdient.

Ein solcher Wunsch erhöht die Motivation, Webdesign zu erlernen, um ein guter und erfolgreicher Webdesigner zu werden.

Wenn Sie auch das Buch "How to be rich" von Jean Paul Getty gelesen haben, dann wissen Sie vielleicht, dass Sie nur als selbstständiger Unternehmer soviel Geld verdienen können, um sich dann ein Haus mit Garten und eine Ferienwohnung in Spanien kaufen zu können.

Warum also nicht ein kleines e-Business mit Webdesign gründen?

e-Business

Ein e-Business ist ein kleines oder mittleres Unternehmen, das im Internet eine Website betreibt, um irgendwelche IT-Dienstleistungen als Webdesigner, Webhoster oder Webprogrammierer im Web anzubieten.

Ein e-Business mit Webdesign braucht allerdings nicht unbedingt irgendwelche Dienste anbieten. Ein e-Business ist auch ohne Kundenverkehr möglich. Ein hauptberuflich selbstständiger Webdesigner kann auch einen Webauftritt mit 4000 Webseiten erstellen, dessen Webseiten eines Tages 4000 Euro verdienen können.

Selbstständigkeit mit Webdesign

Die Selbstständigkeit mit Webdesign in Vollzeit lohnt sich nur dann, wenn Sie ein guter Webdesigner werden, der jeden Monat 4.000 Euro netto verdient.

Die Selbstständigkeit mit Webdesign kann auch nebenberuflich ausgeübt werden. Diese Art von Selbstständigkeit wird Selbstständigkeit im Nebenerwerb genannt. Diese nebenberufliche Selbstständigkeit macht nur dann Sinn, wenn Sie als Webdesigner nebenberuflich 1.000 Euro netto verdienen. Weitere Infos:

Nebenerwerbsgründung mit Webdesign

Ohne Kundenverkehr nebenberuflich 1.000 Euro mit Webdesign-Ratgeber verdienen

Vollzeitgründung mit Webdesign

Eine Vollzeitgründung mit Webdesign zählt vermutlich zu den besten Geschäftsideen für eine Existenzgründung, die es gibt.

Bei einer Vollgründung mit Webdesign benötigen Sie weder Personal noch Büroräume. Das einzige, was Sie benötigen, ist ein häusliches Arbeitszimmer, einen internettauglichen, tragbaren Computer und ein paar gute Fachbücher zum Webdesign und zum Internetmarketing.

Die Vollzeitgründung mit Webdesign führen Sie erst dann durch, wenn Sie ein guter und geschäftstüchtiger Webdesigner geworden sind, der in der Lage ist, 4000 verkaufstüchtige Webseiten zu erstellen, die eines Tages jeden Monat 4.000 Euro netto verdienen.

Eine Vollzeitgründung mit einem Webdesign e-Business wird nur dann Erfolg haben, wenn die 4000 Webseiten rechtssicher oder ausländisch sind.

Rechtssichere Webseiten

Rechtssichere Webseiten sind ein absolutes Muß, wenn Sie eines Tages 4.000 Euro mit Ihren Webseiten verdienen möchten. Rechtssichere Webseiten befolgen die Gesetze für den fairen Wettbewerb und erfüllen alle rechtlichen Informationspflichten und die Transparenzgebote nach der Preisangabenverordnung und anderen Vorschriften.

Alle Webseiten müssen ferner die Marken- und Urheberrechte von Dritten sowie den Datenschutz und den Verbraucherschutz beachten.

Ein rechtswidriger Webauftritt kann von Mitbewerbern abgemahnt werden. Ein Rechtsverstoß verpflichtet Sie als Websitebetreiber zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und zur Erstattung der Kosten der Abmahnung.

Eine strafbewehrte Unterlassungserklärung muß eine Vertragsstrafe von z.B. 5001 Euro enthalten, die Sie zahlen müssen, wenn Sie den abgemahnten Rechtsverstoß erneut begehen sollten. Wie Sie einen rechtssicheren Webauftritt erhalten, erfahren Sie bei unserer E-Mail-Beratung. Weitere Infos:

Rechtliche E-Mail-Beratung für Webdesigner zum rechtssicheren Webauftritt

Ein rechtssicherer Webauftritt muß auch jeden Monat aktualisiert werden, weil immer dann neue Abmahnungen an Website-Betreiber verschickt werden, wenn sich die Rechtssprechung geändert hat.

All diesen Streß können Sie vermeiden, wenn Sie ausländische Webseiten betreiben.

Ausländische Webseiten

Ausländische Webseiten sind zum Beispiel Webseiten in einer Fremdsprache, die die deutsche Abmahnindustrie nicht versteht. Ideal sind hierbei Webseiten auf englisch, chinesisch, japanisch, spanisch, portugiesisch oder französisch, die sich nur an Nichtdeutsche wenden.

Ausländische Webseiten können nur abgemahnt werden, wenn deutsches Recht zur Anwendung kommt. Mit ein paar juristischen Tricks können Sie die Anwendung von deutschem Recht auf Ihren Webseiten ausschließen.

Sehr hilfreich sind auch Webseiten, die in Spanien betrieben werden. Hierzu benötigen Sie eine spanische Straßenanschrift, damit Sie Ihren Webauftritt mit einer spanischen Adresse registrieren können. Wie Sie eine relativ unabmahnbare spanische Zweitanschrift erhalten, erfahren Sie in unserer technischen E-Mail-Beratung. Weitere Infos:

Technische E-Mail-Beratung für Webdesigner wegen internationales Webdesign als e-Business in Deutschland

Vollzeitgründung finanzieren

Eine Vollzeitgründung mit Webdesign ist wesentlich billiger als eine Vollzeitgründung mit einer Fabrik und einem Maschinenpark. Doch auch die Selbstständigkeit mit Webdesign ist nicht umsonst, da Sie Gündungskosten haben.

Außerdem haben Sie jeden Monat laufende Kosten privater und betrieblicher Natur.

Experten empfehlen hier ein finanzielles Polster für 3 Jahre, um die Anlaufsphase ohne Probleme finanzieren zu können.

Doch wie soll dies alles finanziert werden?

Dies erfahren Sie hoffentlich in unserem nachfolgenden Finanzierungsratgeber für Vollzeit- und Nebenerwerbsgründungen.

Möglichst billiger Kredit für Berufstätige, Angestellte, Beamte, Freiberufler, Selbstständige, Arbeiter und Studenten

Hilfreich bei der Finanzierung kann auch ein Ratenkredit zur freien Verwendung sein, wenn Ihre Gründungskosten sehr gering sind und bei unter 10.000 Euro liegen. Weitere Infos:

Ratenkredit vergleichen und online beantragen

Die richtige Krankenversicherung

Die Auswahl der richtigen Krankenversicherung spielt bei der Selbstständigkeit eine sehr wichtige Rolle. Webdesigner, die sich hauptberuflich mit Webdesign selbstständig machen, müssen sich um ihre Krankenversicherung selber kümmern. Unten erfahren Sie, ob Sie eine private oder gesetzliche Krankenversicherung benötigen.

PKV oder GKV bei Selbstständigkeit mit Webdesign

Risikohinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie kein Geld mit Webdesign verdienen werden, sondern Verluste machen werden, wenn Sie persönlich, fachlich und unternehmerisch völlig ungeeignet sind.

Erstellt am: 04.05.2014

WebdesignberatungE-Mail sendenFreunden empfehlenDrucken

Zurück von "Webdesign lernen und ein e-Business gründen mit 4000 Webseiten" zum Index für unser Webdesign Tutorial

Was Sie vielleicht auch interessiert

Nebenerwerbsgründung mit Webdesign optimal finanzieren

Hat Ihnen diese Webseite weitergeholfen?

Wenn Ihnen diese Webseite weitergeholfen hat, belohnen Sie bitte den Autor mit einer Weiterempfehlung und kleinen Spende. Klicken Sie hierzu auf den Spenden-Knopf, um per Paypal einen Geldbetrag Ihrer Wahl zu spenden.

Spenden

Weitere Infos

Bitte geben Sie unten Ihr gewünschtes Thema, ein Keyword oder eine Suchbegriffkombination ein und lassen Sie sich die Ergebnisse anzeigen:

Haben Sie Wünsche?

Mit Ratenkredit rentable Investition finanzieren, spätere Selbstständigkeit vorfinanzieren oder wichtige Wünsche erfüllen

Kostenlose Infos, wie Sie 10.000 Euro im Jahr mit einer Website ohne HTML-Kenntnisse verdienen können.

Benutzername: Pflicht 

E-Mail: Pflicht 

Bitte nicht ausfüllen:

Ihre E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich. Die Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen.


Werbung:

Diese Seite bei Facebook, Twitter, Google Plus oder LinkedIN weiterempfehlen:



Google

Wer schreibt hier?

1000 € verdienen mit Webdesign Rainer Wiesehahn

Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtsanwalt und Webmaster in Dortmund von ca. 30 Websites.
Ich liebe die berufliche Freiheit als selbstständiger Freiberufler und das automatische Geld verdienen mit fleißigen Webseiten.
Haben Sie Fragen?

Zum Beispiel zum Webdesign, zur besten Krankenversicherung oder Finanzierung u.a..
Wir sind über unsere Webformulare jeden Tag 24 Stunden für Sie erreichbar:

Weitere Fragen zum Webdesign beantworten Ihnen möglicherweise auch unsere
Website-Suchmaschine sowie unser
Stichwortregister von A bis Z

WebdesignberatungE-Mail sendenFreunden empfehlen

Folgen Sie uns:

Webdesign Wiesehahn bei TwitterWebdesign Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+

Deutsch schnell & günstig

Englische, spanische und französische Texte, Webseiten und Newsletter sehr günstig und schnell in die schreckliche deutsche Sprache übersetzen.
Gewünschte Übersetzung:


Webseite bzw. Landing-Page eingeben z.B. http://domain.com/seite.html


oder hier den Text einfügen:

Bitte nicht ausfüllen:

Erläuterungen

Gratis HTML-Test

Adresse der Webseite z.B.
http://domain.de/seite.html

Bitte nicht ausfüllen:

Erläuterungen