.

Hat man Sie wegen Ihrer Website abgemahnt? Wer hat Schuld? Der Abmahner, Ihr Webdesigner oder Sie selber? Hilfe bei Webmurks & Pfuschereien im Web


Hat man Sie wegen Ihrer Website abgemahnt? Wer hat Schuld? Der Abmahner, Ihr Webdesigner oder Sie selber? Hilfe bei Webmurks & Pfuschereien im Web.

Da wir fließend HTML, CSS, JavaScript, Perl, PHP und ein bißchen deutsch und JURA sprechen, sind wir gerne bereit, Ihre Website zu analysieren, wenn Sie Ärger mit Google oder Mitbewerbern haben.

Es kann durchaus mal passieren, dass Ihr Webdesigner, Ihr Webprogrammierer oder "Suchmaschinenoptimierer" die Webmaster- oder AdSense-Richtlinien von Google oder die Vorschriften für den elektronischen Handel, die Gesetze zu den Angabepflichten, zur Rechtsberatung und zum unlauteren Wettbewerb nicht ganz kapiert oder gar ignoriert hat.

Dies kann Sie teuer zu stehen kommen, wenn ein mißvergnügter oder nickeliger Mitbewerber, Ihnen Google oder einen Abmahnanwalt auf den Hals hetzt.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

Die Begutachtung Ihrer Webseiten erfordert nicht nur die Analyse der jeweiligen Quelltexte sondern auch eine rechtliche Auswertung. Die Kosten dieser Begutachtung müssen wir aus gesetzlichen Gründen nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) berechnen. Näheres zu den Kosten entnehmen Sie bitte unserer Anwaltswebsite rarw.de.

Desweitern helfen wir Ihnen gerne, wenn ein Mitbewerber auf der Google Suchergebnisseite durch unlautere Mittel wie Cloaking oder Suchmaschinenspamming einen höheren Rang als Ihre Website erschwindelt hat.

Auch hier müssen wir die Webseiten des Suchmaschinenbetrügers einsehen und einer juristischen Analyse unterziehen. Auch diese Kosten ergeben sich aus dem RVG.

Diese Kosten muss Ihnen, wenn das Gericht oder die menschliche Einsicht Ihres Webdesigners bzw. Suchmaschinenoptimierers so entscheidet, die Person erstatten, die für die Erstellung Ihrer Website oder deren "Suchmaschinenoptimierung" verantwortlich ist.

Verwandte Themen:

  • Service zum Aufspüren von Suchmaschinen-Spam und Klickbetrug
  • Website analysieren und verbessern
  • Wer schreibt hier?

    1000 € verdienen mit Webdesign Rainer Wiesehahn

    Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtsanwalt und Webmaster in Dortmund von ca. 30 Websites.
    Ich liebe die berufliche Freiheit als selbstständiger Freiberufler und das automatische Geld verdienen mit fleißigen Webseiten.
    Haben Sie Fragen?

    Zum Beispiel zum Webdesign, zur besten Krankenversicherung oder Finanzierung u.a..
    Wir sind über unsere Webformulare jeden Tag 24 Stunden für Sie erreichbar:

    Weitere Fragen zum Webdesign beantworten Ihnen möglicherweise auch unsere
    Website-Suchmaschine sowie unser
    Stichwortregister von A bis Z

    WebdesignberatungE-Mail sendenFreunden empfehlen

    Folgen Sie uns:

    Webdesign Wiesehahn bei TwitterWebdesign Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+

    Deutsch schnell & günstig

    Englische, spanische und französische Texte, Webseiten und Newsletter sehr günstig und schnell in die schreckliche deutsche Sprache übersetzen.
    Gewünschte Übersetzung:


    Webseite bzw. Landing-Page eingeben z.B. http://domain.com/seite.html


    oder hier den Text einfügen:

    Bitte nicht ausfüllen:

    Erläuterungen

    Gratis HTML-Test

    Adresse der Webseite z.B.
    http://domain.de/seite.html

    Bitte nicht ausfüllen:

    Erläuterungen